Infos zur Ökumenischen Jugendzeltfreizeit

Auch in diesen schwierigen Zeiten stehen wir und unsere Partnervereine nicht still. Unsere aktuellen Pläne und Entwicklungen für die Jugenzeltfreizeit möchten wir euch daher jetzt schon bekannt geben. Ihr findet hier eine leicht angpeasste Version eines Briefes, den wir diese Tage verschicken werden:

Liebe Eltern,

vor wenigen Wochen noch waren unsere Gedanken zum Thema Freizeitplanung eher, ob es lieber Brötchen oder Cornflakes zum Frühstück geben soll. In den letzten Wochen und Tagen hat dann das exponentielle Wachstum zugeschlagen und uns doch irgendwie überrascht, obwohl wir lange Zeit hatten uns vorzubereiten.

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 hat uns erreicht und die Infektionskankheit COVID-19 hält uns in Atem. Die Meldungen überschlagen sich fast täglich. Dennoch, oder gerade deshalb, möchten wir Sie ermutigen nicht in Panik zu verfallen sondern einen hoffnungsvollen Blick nach vorne zu wagen: Die Jugendzeltfreizeit 2020!

Grob umrissen ist die Jugendzeltfreizeit das Nachfolgeangebot der Kinderzeltfreizeit für Kinder von der fünften bis zur siebten Klasse. Wir würden uns freuen, die Freizeit auch dieses Jahr wieder durchzuführen und Ihr Kind dabei zu begrüßen.

Wir haben trotz der aktuellen Entwicklung die Vorbereitungen nicht eingestellt und hoffen das Beste. Wir versuchen die Informationen daher möglichst transparent zu halten: Die Freizeit soll vom 15. bis 17. Mai stattfinden und für Kinder der fünften bis siebten Klasse sein. Wir teilen Ihnen das Datum auf diesem Wege schon einmal mit, da es derzeit noch keine Flyer gibt und bis zur abschließenden Entscheidung über die Freizeit auch nicht geben wird. Mit dem Datum können Sie aber diesen Termin für ihr Kind schon einmal freihalten, sofern es mitfahren möchte.

Dennoch müssen wir betonen, dass wir nach aktuellem Stand keine Aussage treffen können, ob die Freizeit stattfinden wird oder nicht; wir beobachten die Gesamtlage sehr genau, besprechen die Situation regelmäßig und werden uns im Zweifel ohne wenn und aber für das Gemeinwohl und die Sicherheit der uns anvertrauten Kinder und ihrer Familien entscheiden. 

Verfolgen Sie also für weitere Infos unsere Internetauftritte unter dpsg-wfb.de und cvjm-waldfischbach.de . Sobald wir weitere Infos haben die eine konkrete Absage oder Durchführung der Jugendzeltfreizeit erkennen lassen, werden wir Sie informieren.

Vorreservierungen können über freizeiten@cvjm-waldfischbach.de erfolgen.

Zum Abschluss laden wir Sie zur allabendlichen Fürbitte des CVJM Deutschland auf https://www.facebook.com/CVJM.de/ ein. Sie sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit Christen aus ganz Deutschland zu beten.


Mit freundlichen Grüßen,bleiben Sie gesund und
Gut Pfad und mit Jesus Christus mutig voran!



David Dembinsky

DPSG Stamm Waldfischbach-Burgalben
Freizeitleitung Jugendzeltfreizeit ’20

Hans-Peter Eser

CVJM Waldfischbach-Burgalben

Veranstalter Jugendzeltfreizeit ’20